vorsorgewissen.info

Die Wissensdatenbank zu Freizügigkeitsstiftungen

FAQ Category: Kontoeröffnung

Ist das Freizügigkeitskonto ein Bankkonto?

Nein. Das Freizügigkeitskonto wird bei einer Freizügigkeitsstiftung eröffnet, es hat also mit einem Bankkonto nichts zu tun. Das Gesetz sieht vor, dass man nur unter gewissen gesetzlichen Voraussetzungen die Freizügigkeitsgelder beziehen kann.

Der Unterschied ist deshalb wichtig, weil es der Stiftungsrat der Freizügigkeitsstiftung und nicht etwa die Bank ist, die die Verzinsung, die allfällige Kündigungsfristen und sonstigen Regeln festlegt. Ihr Ansprechpartner mag der Bankkundenberater sein, entscheidend ist jedoch die Stiftung.

Eigenschaften eines Freizügigkeitskontos hat der Verein Vorsorge Schweiz in einem Factsheet zusammengefasst.

Was muss ich mit meinem Altersguthaben tun, wenn ich meine Pensionskasse verlasse?

Solange Sie das Pensionierungsalter nicht erreicht haben, dürfen Sie das Altersguthaben nicht bar beziehen. Sie müssen es zu einer Freizügigkeitseinrichtungen oder der Stiftung Auffangeinrichtung überweisen. Dort wird auf Ihrem Namen ein sog. Freizügigkeitskonto eröffnet

Wie wird ein Freizügigkeitskonto eröffnet?

Die Eröffnung kann durch den Kunden selbst gemacht werden. Alternativ wird je nach Stiftung ein Konto automatisch mit der Überweisung durch die Pensionskasse eröffnet.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.vorsorgewissen.info/ufaq-category/kontoeroeffnung">
Instagram