Die Schweiz ist ein kleines Land. Viele gut ausgebildete Arbeitnehmer kommen aus dem Ausland in die Schweiz und haben häufig bereits Pensionskassenguthaben im Ausland geäufnet. Was geschieht mit diesem Geld?

Auswirkungen im Ursprungsland

Zum Einen ist die nationale Gesetzgebung der entsprechenden Ländern zu beachten. Unter Umständen ist eine Auszahlung beim Verlassen des Landes möglich. Oder ein Transfer in die Schweiz denkbar. In allen Fällen müssen aber die Steuerfolgen genau analysiert werden.

Bedingungen in der Schweiz

Zum Anderen ist zu prüfen, ob solche ausländische Pensionskassenguthaben in die Schweiz eingebracht werden können. Ist man bei einer Pensionskasse versichert, kann diese die ausländischen Pensionsguthaben akzeptieren, wenn das das Reglement zulässt (Art. 60b Abs. 2 BVV 2). Freizügigkeitsstiftungen akzeptieren solche Guthaben in der Regel jedoch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.